Familienerlebniswoche 2022

 

„Du schaffst das. Wenn du gesprungen bist, dann bist voll froh. Du wirst es bereuen, wenn du es nicht tust. Ich hatte auch Angst.“ Solche und ähnliche Worte hörten wir während dieser Woche immer wieder. Egal, ob es sich dabei um einen Sprung aus 7m Höhe handelte oder um die ersten Schritte auf der Seilbrücke oder das Loslassen beim Flying Fox. Viele standen in dieser Woche vor neuen oder bekannten Herausforderungen und wurden dabei von allen ermutigt und angefeuert. Und wenn es jemand trotzdem nicht wagte, wurde die Tatsache gelobt, dass die Person es versucht hat und zuvor sicher schon einen Teilerfolg errungen hatte. Jeder konnte und durfte seinem Gefühl gemäß mitmachen. Es gab allerdings auch Teilstücke beim Klettersteig oder Canyoning, bei denen man durch musste, wenn man erstmal mitten drin war. In solchen Fällen konnte es schon mal Tränen bei den jüngeren Kindern geben, aber danach war die Freude über das Geschaffte groß.

 

Gott hat uns diese Woche mit allem versorgt, was es für eine Freizeit brauchte. Ein tolles Haus in einer herrlichen Gegend mit leckerem Essen war der Grundstock. Von Sonntagabend bis Freitagabend hatten wir herrliches Wetter zum Klettern, Baden, Berggehen und Canyoning. Die Gemeinschaft war sehr gut und im Laufe der Woche gab es viele tiefe Gespräche. Die Kinder hatten viel Spaß beim Kinderprogramm, das in meinen Aufgabenbereich fiel. Ich erzählte ihnen Geschichten, in denen es darum ging, dass sie Gott mit allen Sinnen erleben können. Das Thema bei den Erwachsenen war „Intimität mit Gott“. Auch hier gab es viele sehr positive Rückmeldungen.

 

Für einige war die Übernachtung im Freien eine besondere Nacht, zeigte uns Gott doch seine Schöpferkraft mit einem wunderbaren Sternenhimmel. In dieser Höhe mit so wenig Lichteinfluss konnten wir die Milchstraße genau erkennen. Am Ende der Woche gab es lauter zufriedene Familien und von einigen bereits den Wunsch auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Danke, Jesus, für so eine geniale Woche!

 

(Arie Pointner)

 

Theologie auf neue Weise studieren!

Mit dem TSR im globalen Kairos-Projekt zum anerkannten Bachelor, Master oder Doktor: Innovativ. Flexibel. Persönlich.
Neue Zeiten, neue Möglichkeiten!
Wir bieten dir ein ortsunabhängiges, personalisiertes und anerkanntes Studium im internationalen Kairos-Projekt

Du möchtest Jesus im Studium nachfolgen? Du möchtest deine Kompetenzen und deine Persönlichkeit weiterentwickeln? Du möchtest einen anerkannten Hochschulabschluss? Du suchst nach einem maßgeschneiderten Studium, das zu dir passt? Und du möchtest flexibel in deinem Kontext studieren, begleitet von einem kompetenten Mentorenteam? Dann bist du hier richtig!

Das Studium ist auf deine persönliche Berufung ausgerichtet und in deinem Leben verankert. Es integriert neueste Lernmethoden und bietet dir die innovative Möglichkeit einer kompetenzorientierten theologischen Ausbildung. Du studierst hybrid, mit einem auf deinen Kontext zugeschnittenen Lehrplan.

Das Theologische Seminar Rheinland ist dabei offizieller Kooperationspartner der Kairos University in Europa. Diese Universität ist aus der länderübergreifenden Kooperation von verschiedenen Theologischen Hochschulen und Instituten entstanden, um theologische Bildung neu zu denken. Die Abschlüsse werden direkt von der Kairos University vergeben. Wir als TSR beraten dich in allen relevanten Fragen und unsere Dozenten begleiten dich als akademische Mentoren durch dein komplettes Studium!

Erfahren sie mehr unter: www.tsr.de

 

Wir suchen neue Mitarbeiter: 

KINDER- UND JUGENDMISSIONAR/IN GESUCHT!

 

Du hast Interesse und denkst, Gott beruft dich für den Dienst mit Kindern?

Melde dich mit deiner Bewerbung bei Arie Pointner: office@neues-leben.at

 

 Unterstützung von NEUES LEBEN Österreich durch Einkauf auf Amazon

Wussten Sie, dass Sie jedes Mal, wenn Sie in der Amazon-App einkaufen, ganz ohne Extrakosten "NEUES LEBEN Oesterreich" unterstützen können? Folgen Sie einfach diesen Schritten, um AmazonSmile in der App zu aktivieren, und Amazon wird einen Teil Ihrer Einkaufsbeträge an uns weitergeben.

So funktioniert es:

  1. Öffnen Sie die Amazon-App auf Ihrem Mobiltelefon.
  2. Öffnen Sie das Menü () und tippen Sie im Bereich 'Programme und Funktionen' auf 'AmazonSmile'.
  3. Wählen Sie "Neues Leben Oesterreich" als Ihre Organisation aus.

Folgen Sie den Anweisungen, um AmazonSmile in der Amazon-App zu aktivieren.

Dies soll keine Aufforderung sein, vermehrt bei Amazon einzukaufen. Wir möchten nachwievor den Einzelhandel vor Ort unterstützen. Sollten sie dennoch über Amazon einkaufen, ist dies eine Möglichkeit uns zu unterstützen.

 

HELFER/INNEN GESUCHT!

Unser Team setzt sich vollzeitig für unsere Mission und Vision ein, ob durch unsere Ferienlager, Unterstützung von Jungschar- und Jugendgruppen oder Schulung und Coaching. Um diese Kernaufgaben aber tun zu können, gibt es einen ganzen Haufen unterstützender Tätigkeiten, die uns eine Menge Zeit und Kraft kosten.

Bist Du bereit, uns durch Deine ehrenamtliche Unterstützung für unsere Kernaufgaben freizusetzen?

Hier brauchen wir Hilfe (nimm bei Interesse Kontakt mit uns auf!):

Versände
- Umschläge etikettieren und Publikationen eintüten
- 8x im Jahr, Aufwand ½ - 1 Tag
- Stille Zeit-Heft „#impuls“: jeweils Ende März / Juni / Sept. / Dez.
- Magazin Neues Leben + NLÖ-Newsletter: jeweils Anfang März / Juni / Sept. / Dez.

Büros und Sanitäre Anlagen putzen
- Aufwand ca. 2 Std. pro Woche (flexibel)

- Büroräume / WC jede Woche,
- Alternativ könnte jemand auch eine „Putzfrau-Patenschaft“ übernehmen und uns das nötige Geld für eine Putzfrau spenden!

NLÖ-Standbetreuung bei christlichen Events
(Teilnahme am Event mit dem Ziel, NLÖ und unser Angebot bei den TeilnehmerInnen bekannt zu machen)